Jahresrückblick 2014

Die Idee mit dem Jahresrückblick kommt von Lisa :) Ich hoffe, dass du es nicht schlimm findest, wenn ich dir nachmache :)

 

Ganz am Anfang des Jahres habe ich die Tribute von Panem zuende gelesen. Seit dem sind sie meine Lieblingsbücher :)

Am Ende des Monats war dann die Musikfreizeit, das war verdammt lustig. Besonders am letzten Abend haben wir so dumme Sachen gemacht, über die ich immer noch lachen muss :D Das Essen war zwar total wiederlich aber zum Glück hatten wir massenweise Süßigkeiten in unserem Zimmer.

Anfang Februar war dann das Schulkonzert, bei dem wir einfach mal auf die Bühne gerannt sind und abgerockt haben. Und danach haben wir wie Buschmenschen zu Tarzan getanzt.

Im März waren wir dann in Belgien mit Linda :D In der Woche davor musste mich natürlich noch ne Zecke beißen, wovon die Wunde dann richtig dick wurde. Der Arzt hat mir dann einen überfetten Verband umgemacht und ich musste dann diese ekelhafte Antobiotikum nehmen :D In Belgien musste ich dass dan auch nehmen. Belgien war zwar verdammt kalt und ich kann kein Wort besser Französisch, aber aus irgendeinem Grund hatte ich trotzdem verdammt viel Spaß und ich war auf der coolsten Shoppingstraße überhaupt *-* Und bei der Modenschau hatten wir das schönste Model überhaupt :D Unser Kostüm war zwar hässlich, aber aus irgendeinem Grund, haben wir trotzdem gewonnen. Und von dem 'modernem' Institut will ich gar nicht anfangen :D

Im April war ich auf einem Tim Bendzko-Konzert, weil meine Mutter da gerne hin wollte :D Aber dann standen wir in der ersten Reihe und es wurde doch noch ganz cool :)

Im Mai war der Tanzabend :) Im Opening wurde ich erschossen und im nachhinein erscheint mir der Tanz ein kleines bisschen peinlich, aber es hat Spaß gemacht.

Einige Zeit später hat Deutschland die WM gewonnen. Ich war beim Public Viewing. Ich weiß noch genau wie wir alle eingequetscht in der ersten Reihe saßen und als das Tor viel, wie die behinderten aufgesprungen sind und herumgeschreit haben.

Am Tag danach fing dann das Sozialpraktikum an und das war dann die langweiligste Zeit im Jahr, weil ich mich den ganzen Tag um alte Leute kümmern musste. Am ersten Tag hat mich dann gleich eine von denen beleidigt :D Aber sie ist demenzkrank und kann nicht dafür.

Ende Juni haben wir eine neue, junge Katze bekommen und ich hab die kleine echt lieb, auch wenn ihre Augen etwas scary sind :D

Am Ende des Schuljahres haben wir unsere neuen Klassenzusammenstellungen erfahren und ich fand meine am Anfang echt doof. Inzwischen finde ich meine neue Klasse aber ganz ok :)

Am vorletzten Schultag waren wir dann noch mit der Klasse bowlen und dann gab es Zeugnisse :)

Die Sommerferien waren toll :) Am Anfang war ich zwar nur am herumgammeln, aber dann fing eine der schönsten Zeiten im Jahr an :)Italien ♥In den zehn Tagen habe ich sooo viel erlebt :) Rom, Holifestival und vieles, vieles mehr :) (Hier der Blogeintrag dazu: Italien 2014 ) Ich wäre währenddessen sogar fast gestorben :D Der Moment war wahrscheinlich der schlechteste dieses Jahr, aber im nachhinein auch einer der lustigsten :D

Anschließend fing das neue Schuljahr in der neuen Klasse an. Die Lehrer verlangen uns zwar deutlich mehr ab, als im letzten Schuljahr, aber das ist alles machbar. Nach wenigen Wochen im neuen Schuljahr wurde ich dann 16 Jahre alt :) Ich habe mit ein paar Freunden reingefeiert und wurde direkt ordentlich eingemehlt :D 16 zu sein ist echt deutlich cooler als 15 :D

Einige Wochen später wurde dann auch eine Freundin von mir 16. Eine Gastschülerin aus Amerika hat sich auf der Feier betrunken musste dann brechen. In dem Moment habe ich mich echt mies gefühlt, weil ich sie mitgenommen habe und wahrscheinlich hasst ihre Gastfamilie mich jetzt aber im nachhinein war es (für mich) irgendwie lustig :D

Wenige Tage später startete das Betriebspraktikum welches ich deutlich besser fand, als das Sozialpraktikum. Ich war bei der Zeitung und habe auch ein bisschen was gelernt.

Einen Monat später war dann die Mockingjay-Premiere (Blogeintrag). Ich habe mich ein Jahr auf den Film gefreut und in sofern war das dann auch ein kleines Highlight.

Vor wenigen Tagen war dann Weihnachten. In der Kirche war es zwar etwas peinlich mit meiner kleinen Schwester aber egal :D  Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachtstage :)

 

Dieses Jahr war ein schönes Jahr. Es ist sehr schnell vergangen.

Ich bin schon gespannt was mich nächstes Jahr erwartet :)

11. Klasse, Führerschein, China und hoffentlich noch vieles mehr...

Und ich hoffe das es mindestens genau so schön wird, wie 2014 ♥